Podcast mit Swarovski Optik: Theresa Zwettler im Interview

„Das Wesentliche ist, Verständnis zu prägen, dass wir da draußen eine Kulturlandschaft haben, eine vom Menschen geprägte Landschaft. Das ist nicht „Natur“ sondern es ist tatsächlich alles kultiviert. Und genau deswegen braucht es auch ein Verständnis, wie ich mich da draußen bewegen kann und darf – und sollte“

Theresa Zwettler, Gründerin und Geschäftsführerin von Jagdkarte.at

In dem Interview mit Swarovski Optik erfahren Sie unter anderem, wie Theresa Zwettler über die folgenden Themen denkt:

  • Wie unterscheiden sich die Jagdprüfungen in den verschiedenen Bundesländern?
  • Welche Rolle hat die Jagd in Bezug auf den Naturschutz?
  • Wie sieht die Zukunft der Jagd aus?

Als besonderes Extra teilt Theresa Zwettler ihr Lieblingsrezept für Rotwild Wan Tans mit Chiliglasur.

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich für die großartige Zusammenarbeit mit Swarovski Optik und das spannende Interview für die Podcastreihe „Halb so WILD“.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ein Jagdhut mit einer kleinen Anstecknadel in Form eines Fuchses sowie ein kleiner angesteckter Ast

Plädoyer für die Hobbyjagd

Leidenschaft für Natur und handwerkliche Lebensmittel: Warum es eine gute Entwicklung ist, dass immer mehr Menschen die Jagdkarte haben.

Ein Merlin sitzt auf einem Ast

Der Merlin

Ein lustiger Zufall will es, dass der Zauberer aus der Artussage denselben Namen trägt wie der nordische Zwergfalke! Dieser ist

Der amerikanische Nerz wird auch Mink genannt und zählt zu den Marderartigen.

Der amerikanische Nerz

Steckbrief: Amerikanischer Nerz, aus der Familie der Marder (Mustelidae) stammend. Was ist wohl das untrüglichste Unterscheidungsmerkmal zum europäischen Nerz? Eines

Eine Schleiereule blickt gerade in die Kamera

Wie gut hört eine Schleiereule?

Einerseits weniger gut als wir Menschen, andererseits viel besser als wir Menschen! Rein auf die Hörfrequenz bezogen hört die Schleiereule