Wir haben Erfahrung,
der Sie vertrauen können.

Bei uns sind Sie bestens aufgehoben! Sie werden von Anfang bis Ende von Experten aus den Bereichen Jagd, Waffenkunde, Lebensraum, Handwerk, Kultur & Tradition sowie der Gastronomie betreut.

Theresa Zwettler

Geschäftsführerin, akadem. Jagdwirtin

Eine Jägerin aus Leidenschaft, die durch Ihre pädagogischen und akademischen Erfahrungen andere mit Leib und Seele an ihrer Welt teilhaben lassen möchte. Ihre über Jahre gesammelten Erfahrungen als Kursleiterin und Vortragende gibt sie auch im Rahmen der Kurse des Wiener Landesjagdverbands weiter.

Theresa Zwettler
0
Jahre Erfahrung

Das Jagdkarte.at Team begleitet seit mehr als 11 Jahren JungjägerInnen bei der erfolgreichen Ablegung der Jagdprüfung.

0
Absolventen

Bereits mehr als 2.000 KursteilnehmerInnen haben an den Vorbereitungskursen für die Jagdprüfung teilgenommen.

0
Jagdreisen

Theresa Zwettler und ihr Team haben bereits mit mehr als 500 Teilnehmern Jagdreisen  veranstaltet.

0 %
Leidenschaft

Theresa Zwettler wurde an der Universität für Bodenkultur in Wien zur akademischen Jagdwirtin ausgebildet.

Das jagdkarte.at Team

Vortragender Waffenkunde

Schießtrainer

Schießtrainer

Schießtrainer, Vortragender

Backoffice

Lukas Kalla

Schießtrainer

Vortragende Wildkrankheiten
Leitung Jagdreisen

Jagdhornbläser

Kursleitung Wildkochkurse

Kursleitung Wildkochkurse

Praktikant

Unsere Partner

Sehen Sie sich jetzt unser umfangreiches Kursangebot an. Wir freuen uns auf Ihre Buchung!

Sollten Sie noch vorab Fragen haben, nehmen wir uns gerne Zeit für Sie. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Aus unserem Blog.

" "

Das Murmeltier

Murmeltiere werden auch Mankei, Murmelen und von den Schweizern auch Munggen genannt. Das männliche Murmeltier wird Bär, das Muttertier Katze

" "

Die Gams

Die Gams (Rupicapra rupicapra) zählt mit ihren Hörnern, den bis zu 25 cm langen „Gamskrucken“, und ihrem markanten gestreiften Gesicht

" "

Der europäische Biber

Der Biber beeindruckt uns vor allem durch seine folgenden Eigenschaften: Er ist das größte Nagetier Europas und kann eine Kopf-Rumpf-Länge

Ing. Martin Kruschitz

Mit Martin unterrichte ich seit Jahren mit großer Freude. Sein fachliches Wissen in der Waffenkunde ist überragend, er unterrichtet mit Leidenschaft, ist ein passionierter Jäger und in seinem Waffengeschäft am Rennweg 83, 1030 Wien, lassen sich unsere Schüler immer gerne beraten.

Ich schätze Ihn nicht nur fachlich sondern auch persönlich sehr und bin daher dankbar, dass er Teil dieser Schule ist und sie bereichert.

Roman Steibl

Roman Steibl ist seit der Gründung von Jagdkarte.at als Chefschießtrainer mit an Bord und war zuvor seit 1997 selbstständig als Schießtrainer tätig.

Dank der Jagdleidenschaft in seiner Familie ist er seit seiner frühen Kindheit mit der Jagd vertraut und hat bereits in jungen Jahren erste Schießerfahrungen gesammelt. So wurde er auch im Alter von 14 Jahren bereits zum ersten Mal Wiener Landesmeister im Tontaubenschießen. Aktuell hält er unter vielen anderen den Titel als 6facher österreichischer Meister und nimmt regelmäßig sehr erfolgreich an Welt-, Europa- und Staatsmeisterschaften teil.

Zu seinen größten persönlichen Erfolgen zählt es allerdings, wenn er sein Können an unsere Kursteilnehmer weitergeben kann und diese die Jagdprüfung erfolgreich bestehen. Dies können mittlerweile mehr als 2.000 unserer Kursteilnehmer bestätigen.

Seine besondere Leidenschaft gilt selbstredend allem, was mit der Flinte zu tun hat – dementsprechend häufig ist er auch am Schießplatz in Wiener Neustadt anzutreffen.

Roman ist geprüftes Jagdschutzorgan. Er hält seit 1997 die österreichische Jagdkarte und ist seitdem jagdlicher Gebrauchshundeführer.

Peter Schiefer

Peter ist seit 2019 als Schießtrainer bei uns im Team und ist in dieser Funktion für die Ausbildung des Kugel- und Schrotschusses zuständig. Während unserer Jagdkurse unterrichtet er unsere Kursteilnehmer sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Besonderes Augenmerk legt Peter neben dem sicheren Umgang mit der Waffe auf die richtige Handhabung, den perfekten Jagdanschlag und konstante Treffer am Ziel.

Peter nimmt seit mehreren Jahren erfolgreich an nahezu jedem nationalen Schießwettbewerb in der Disziplin „Jagdparcours“ und „Compak Sporting“ teil – beides sind spezielle Formen des Tontaubenschießens. Auf internationalen Wettbewerben stellte er seine Treffsicherheit auf der Weltmeisterschaft im Jagdparcours 2019 und 2021 unter Beweis. Peter war darüber hinaus niederösterreichischer Landesmeister in der Kategorie „Jagdliches Schießen“ in der Jugendklasse 2016 und Vizelandesmeister 2017.

Seit 2008 ist Peter im Besitz einer Jagdkarte und verbringt seine Freizeit am liebsten im von ihm gepachteten Niederwildrevier.

Christian Hoechst

Bereits in seiner Schulzeit war Christian gerne mit der Kamera in Wald und Wiese unterwegs – Greifvögel haben es ihm besonders angetan, weshalb er uns als Fachmann in Bezug auf die Falknerei mit Leidenschaft unterstützt. Auch seine technische Affinität und seine Expertise in der Waffenkunde lässt Christian mit sehr viel Ruhe und Geduld in unsere Jungjägerausbildung einfließen und führt unsere Frischlinge in die richtige und sichere Handhabung der Jagdwaffen ein und betreut den Kleinkaliberstand.

Sabrina Köhler

Sabrina Köhler ist seit 2022 die Verstärkung in unserem Backoffice. Organisation ist ihre heimliche Leidenschaft! Schon seit ihrer Kindheit ist sie durch ihren Stiefvater mit der Jagd und der Hundearbeit vertraut. Sie selbst fand aber erst spätberufen aktiv ins Jägerleben. Im Alter von 35 Jahren erlangte sie ihre erste Jagdkarte. Dann ging es Schlag auf Schlag und es folgten die Falknerprüfung und mit ihrer Passion für die Hundearbeit die Ausbildung zur Leistungsrichterin. Als Hundeführerin der seltenen Rasse Basset fauve de Bretagne, als Züchterin und angehende Leistungsrichterin für Bracken ist ihr Leben somit „voll auf den Hund gekommen“. Die Arbeit mit ihren Hunden und die Jagd im ÖBF-Revier in Breitenfurt sind ihr ein willkommener Ausgleich zum manchmal stressigen Alltag mit zwei Teenagern.

Lukas Kalla

Lukas Kalla unterstützt uns sei 2023 als Schießtrainer und überzeugt unsere Jagdschüler seither durch viel Geduld und Ruhe bei der Ausbildung und seine konstruktiven Lösungsansätze.


Mit seinem Abschluss der Fachausbildung „Waffentechnik“ an der Kärtner Höheren Technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt in Ferlach bringt Lukas darüber hinaus die optimalen Voraussetzungen als Schießtrainer mit.


Lukas befasst sich auch hauptberuflich mit Waffen und ist stets am neuesten Stand, wenn es um das Thema Schusswaffen, Munition und Zugehöriges geht.

Ass. Prof. Dr. Anna Kübber-Heis

Anna Kübber ist Assistenzprofessorin an der Veterinärmedizinischen Universität in Wien und arbeitet am Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie. 

In ihrer Funktion als Pathologin beschäftigt sie sich insbesondere mit Erkrankungen von Wildtieren. Mit über 140 wissenschaftlichen Publikationen gilt sie als herausragende Expertin auf diesem Gebiet. 

Als Vortragende bereichert sie unsere Jagdkurse im Fachgebiet Wildtierkunde und steht unseren Kursteilnehmern an dieser Stelle mit ihrer Expertise zur Verfügung. 

Aleš Maxa

Aleš jagt seit mehr als 30 Jahren – die Jagd ist für ihn eine Lebenseinstellung, die er weitergeben möchte. Auch seinem Sohn zeigt Aleš diese Richtung, und ist gespannt, ob es auch sein Weg werden wird. Es macht ihm aber immer mehr Spaß, Jagden zu veranstalten, besonders für Jungjäger. Bei diesen Jagden, die er zusammen mit Theresa organisiert, unterstützen und helfen wir unseren Gästen, sich richtig auf die Jagd vorzubereiten und während der gemeinsamen Jagd gute Erfahrungen zu sammeln, damit sie sich dabei wohlfühlen und wir gemeinsam die Augenblicke genießen können.

Vojtěch Maxa
Rupert Pferzinger

„Jagen & Kochen“ eines verbindet das andere!

Durch die Hingabe zum Beruf, wollte Rupert immer schon mehr über das wertvolle Lebensmittel Wildbret erfahren. Durch seine Ausbildung bei jagdkarte.at kam er schnell und bestens ausgebildet dazu. Rupert war in der gehobenen Hotellerie tätig, wodurch er sich viel Erfahrung über das richtige Zubereiten von hochwertigen Lebensmitteln aneignen konnte.

Noch als Jungjäger fehlte ihm trotzdem nicht die Scheu das erste Stück gleich selbst aufzubrechen und Rupert erkannte in Jungjägerkreisen bald, dass viele davor doch Respekt oder Angst haben. Vor allem das „Danach“ ist das größte Problem für viele.

Natürlich ist es einfach, das Stück dem Wildbrethändler zu überlassen, aber Rupert möchte Euch zeigen, wie Ihr Euer Jagderlebnis bestens und fachgerecht selbst verarbeiten und zubereiten könnt.

Renate Knorr
Renate Knorr hat ihre Liebe zum Kochen schon früh entdeckt. Während ihrer Geschäftsführung vom Gasthaus Gamshöhe hat sie auch in der Gastronomie Küchenduft geschnuppert. Nach ihrem Jagdkurs bei Jagdkarte.at hat ihre Leidenschaft letztendlich eine neue Richtung eingeschlagen. 
 
Fast ausschließlich kommt bei ihr seitdem Wild auf den Tisch. Gerne kreiert sie auch neue Gerichte rund ums Wildbret. Ihr Anspruch, das erlegte Wild auch in der Verarbeitung und dem Verzehr zu ehren, bringt nicht nur feine Speisen auf den Tisch sondern auch die passenden Getränke und Deko! Passend zu ihrem Motto „Verwerten was geht“!
 
Die Niederwildjagd liegt ihr besonders am Herzen und so sind es auch Gerichte um das Niederwild, die sie unseren Kochinteressierten gerne näher bringen möchte. Aber auch die typischen Fleischspeisen der österreichische Wirtshausküche durch Wildbret zu ersetzen, findet sie sehr spannend – unser Kochschüler übrigens auch! 
 
Wildbret kann so viel mehr als nur zum Ragout verkocht zu werden – und Renate zeigt euch gerne wie! 
Lorenz Spak

Lorenz hat die Jagd von Kindesbeinen an gemeinsam mit Theresa Zwettler erlebt. Ihr Täufling hat dabei die Passion mit ihr schätzen und lieben gelernt. Lorenz unterstützt uns nun als Praktikant an allen Ecken und Enden im Ausbildungsbetrieb.

Gillian's Choice Darius Dreams

Gillian’s Choice Darius Dreams, kurz Darius, ist seit 2014 im Team von Jagdkarte.at und Theresa Zwettlers verlässlicher Jagdgefährte.

Als Flat Coated Retriever zählen das Apportieren und die Nachsuche zu seinen besonderen Talenten. Der gutmütige Riese gesellt sich gerne unter die Teilnehmer unserer Jagdkurse und steht dort als Vorzeigebeispiel für Apportierhunde zur Verfügung.

Julia Schramek

Schon von Kindheitstagen an sind Julia Hunde sehr ans Herz gewachsen und sie hatte einen besonderen Draht zu den Vierbeinern. Mit dem Einzug ihres Hundes Finn, einem Labrador Retriever aus der Jagdlinie, erfüllte sie sich ihren lang gehegten Traum eines eigenen Hundes.

Mit dem Einzug ihres zweiten Vierbeiners – einer Deutsch Drahthaar Hündin – wuchsen die Herausforderungen an sie und damit auch ihr Ehrgeiz, aus dem eigenwilligen, wesensstarken, aber gleichzeitig anhänglichen und treuen Gefährten, einen fermen Jagdhund zu erziehen. Daher war es für sie ein logischer nächster Schritt, die Jagdausbildung zu absolvieren.

Mit ihrer weiteren Ausbildung zum ganzheitlich, körpersprachlich orientierten Hundecoach übt sie ihr Hobby als Beruf aus und gibt ihre Freude an der Arbeit mit Hunden an Jäger und Nicht-Jäger weiter