Backoffice Mitarbeiter:in​ gesucht! Mehr erfahren

Situation der Jagd in Österreich

Theresa Zwettler berichtet in der Tageszeitung Die Presse über die Situation der Jagd in Österreich.

Theresa Zwettler berichtet in der Tageszeitung Die Presse vom 25.10.2021 über die aktuelle Situation der Jagd in Österreich, ihre Bedeutung für die Gesellschaft und die Herausforderungen an die Jägerschaft zur Erhaltung eines naturnahen Lebensraumes für unsere Wildtiere.

In diesem Zusammenhang ist ihr eine moderne Aufklärungsarbeit und eine umfassende Bewusstseinsbildung der Bevölkerung ein besonderes Anliegen.

Erfreulich ist das stetig wachsende Interesse an Jagdkursen – und das nicht nur unter Jagdinteressierten! Immer mehr Leute legen großen Wert auf eine fundierte Ausbildung rund um das heimische Wild und seine Lebensgewohnheiten.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ein Jagdhut mit einer kleinen Anstecknadel in Form eines Fuchses sowie ein kleiner angesteckter Ast

Plädoyer für die Hobbyjagd

Leidenschaft für Natur und handwerkliche Lebensmittel: Warum es eine gute Entwicklung ist, dass immer mehr Menschen die Jagdkarte haben.

Ein Merlin sitzt auf einem Ast

Der Merlin

Ein lustiger Zufall will es, dass der Zauberer aus der Artussage denselben Namen trägt wie der nordische Zwergfalke! Dieser ist

Der amerikanische Nerz wird auch Mink genannt und zählt zu den Marderartigen.

Der amerikanische Nerz

Steckbrief: Amerikanischer Nerz, aus der Familie der Marder (Mustelidae) stammend. Was ist wohl das untrüglichste Unterscheidungsmerkmal zum europäischen Nerz? Eines

Eine Schleiereule blickt gerade in die Kamera

Wie gut hört eine Schleiereule?

Einerseits weniger gut als wir Menschen, andererseits viel besser als wir Menschen! Rein auf die Hörfrequenz bezogen hört die Schleiereule